Responsive image

on air: 

Jenny Heimann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Übungen der Rettungsdienste im Kreis

Auf die Rettungskräfte im Kreis Warendorf kommt an diesem Wochenende eine Menge Stress zu: ein Flugzeugabsturz, ein Chlorgasunfall, eine schwerer Verkehrsunfall mit einem beteiligten Buss und der Brand des Warendorfer Theaters am Wall sind nur einige der insgesamt 8 Großschadensereignisse, mit denen sich die Retter beschäftigen müssen. Beteiligt sind über 250 Einsatzkräfte von DRK, Feuerwehr, THW und DLRG im Kreis an der Großübung. Zielsetzung sei es, die Koordination der zusammenarbeit zu verbessern, Erfahrungswerte aus Extremsituationen zu gewinnen und die Organisationsleiter (OrgL) zu prüfen. Zahlreiche Laiendarsteller spielen aufwändig geschminkt die Opfer der Unfälle. An verschiedenen Orten in und um Warendorf muss mit Strassensperrungen und Behinderungen durch Schaulustige gerechnet werden. Die sind übrigens bei den Katastrophenszenarien eindeutig erwünscht. Das DRK hat sogar einen Moderator engagiert, der den Zuschauern erklärt, was gerade vorgeht.