Responsive image

on air: 

Mike Mathis
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Ultraleichtflugzeug verunglückt

Bei Freckenhorst ist am Abend ein Ultraleichtflugzeug bei der Landung verunglückt. Der Pilot der zweisitzigen Maschine vom Typ Rans S-10 wollte in der Bauerschaft Gronhorst landen, dort ist eine Wiese als Landebahn ausgewiesen. Bei der Landung selbst geriet allerdings nach Angaben der Polizei ein Rad des Fahrwerks in ein Bodenloch auf der Bahn, Teile des Fahrwerks wurden weggerissen. Glück im Unglück: der Pilot blieb unverletzt, der Sachschaden am Flugzeug wird nur auf rund 1000 Euro geschätzt. Die alarmierte Feuerwehr konnte ohne größeren Einsatz wieder abrücken.

(Bild: Feuerwehr Warendorf)