Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Umbau des Ahlener Bahnhofs startet Anfang Januar

Die Umbauarbeiten für den Ahlener Bahnhof starten Anfang Januar. Er wird fit gemacht für den Rhein-Ruhr-Express, RRX, der ab Dezember 2019 in Ahlen halten soll. Die Bahnsteige werden barrierefrei und es werden unter anderem Aufzüge eingebaut. Um stufenfrei in den Zug einsteigen zu können, wird der Bahnsteig an Gleis 6 angehoben und verlängert. Und die Bahnsteige an den Gleisen 1 / 2 und 3 bekommen neue Aufzüge. Auch eine neue Beleuchtung und Beschallung wird installiert. Außerdem werden die Fahrgäste künftig besser informiert – dafür sorgt ein Zug-Info-Monitor. Zwei neue Wetterschutzhäuschen sind ebenfalls geplant. Der Bahnhof erhält dazu ein Wegeleitsystem  mit einer taktilen Anlage für sehbehinderte Menschen. Wenn der RRX erstmals in Ahlen hält, ist der erste Bauabschnitt schon abgeschlossen, kündigt die Deutsche Bahn an. Die Umbauarbeiten starten am 7. Januar. Während der Bauphase müssen Teile des Park and Ride-Parkplatzes gesperrt werden. Etwa ein Drittel der Parkplätze stehen dann nicht zur Verfügung und auch der Fahrradunterstand kann nicht genutzt werden.