Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Umweltförderung in Warendorf

Das Bundesumweltministerium fördert den Klimaschutz in Warendorf. Die Stadt erhält eine finanzielle Unterstützung in Höhe von rund 75.000 Euro. Damit soll die Energieeffizienz gesteigert werden. Bundesumweltminister Sigmar Gabriel informierte den heimischen Bundestagsabgeordneten der SPD, Reinhard Schultz, über die Finanzspritze. Neben der Energieeffizienz soll der Einsatz erneuerbarer Energien gefördert werden. Bürgermeister Jochen Walter hatte einen entsprechenden Förderantrag gestellt. Einrichtungen mit Publikumsverkehr können eine Förderung aus dem Programm der Bundesregierung beantragen. Warendorf kann damit zum Vorbild für andere Kommunen im Kreis und darüber hinaus werden, so Schultz in einer ersten Stellungnahme.