Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Unbekannte stirbt bei Verkehrsunfall

Weiterhin ist unbekannt, wer die Frau ist, die in der Nacht zu Mittwoch bei einem Autounfall in Hamm ums Leben kam. Die Beifahrerin eines 43jährigen Warendorfers war bei einer Verfolgungsjagd getötet worden. Der 43jährige war mit hoher Geschwindigkeit aus einer Polizeikontrolle geflüchtet, vermutlich, weil er keinen Führerschein besitzt. Zwei Polizisten in einem Streifenwagen folgten dem Flüchtenden. In einer Kurve kam der Warendorfer von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und schleuderte zurück auf die Straße. Der Streifenwagen fuhr in das Autowrack hinein. Bei dem Zusammenstoß starb die Frau auf dem Beifahrersitz, der Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Er schwebt nicht mehr in Lebensgefahr, ist aber immer noch nicht vernehmungsfähig. Für den Nachmittag ist eine Obduktion der getöteten Frau geplant.