Responsive image

on air: 

Leonie Lagrange
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Unbekannte Substanz in der Olfe

In Ahlen ist am Nachmittag eine noch unbekannte Substanz in die Olfe eingeleitet worden. Ein Bürger bemerkte das Problem und informierte das Abwasserwerk der Stadt.   Worum es sich bei der weißlichen Substanz handelt, war gestern abend noch unklar - und auch die Ursache der Verunreinigung liegt noch im Dunkeln. In einem Regenrückhaltebecken an der Schinkelstraße sind am späten Nachmittag auch tote Fische entdeckt worden – und die Stadt Ahlen geht von einem Zusammenhang mit der Verunreinigung aus. Die Behörden wurden gleich eingeschaltet:  Abwasserwerk und der Kreis Warendorf versuchten herauszufinden, was zu der Verunreinigung der Olfe geführt haben könnte. Erste Ergebnisse will die Stadt Ahlen heute mittag in einem Pressegespräch bekanntgeben.