Responsive image

on air: 

radio waf deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Uneingeschränkt verkaufsoffen zum Allerheiligenmarkt

Heute und morgen läuft wieder der traditionelle Allerheiligen-Markt in Sassenberg. Die offizielle Eröffnung ist um 11 Uhr auf dem Mühlenplatz. In der Innenstadt gibt es dann einen Trödelmarkt und eine Kirmes. Dazu haben die Geschäfte an beiden Tagen verkaufsoffen. Im Vorfeld hatte es da Probleme gegeben: Die Gewerkschaft ver.di wollte, dass das Möbelhaus Brameyer und der Raiffeisenmarkt am Sonntag geschlossen bleiben. Laut ver.di liegen beide Geschäfte über 750 Meter entfernt von der Innenstadt und damit zu weit vom Allerheiligen-markt, um verkaufsoffen zu haben. Die Stadt Sassenberg und ver.di konnten sich aber einigen, sodaß Brameyer und der Raiffeinsenmarkt doch am Sonntag auf sind. Die Einigung gilt aber nur für dieses Jahr. Für das Volksfest sind einige Strecken für den Durchgangsverkehr gesperrt. Konkret geht es um die Straßen Lappenbrink, von-Galen-Straße, Klingenhagen, Schürenstraße, Drostenstraße und Schlossstraße. Außerdem hat die Stadt Sassenberg ein kostenloses Park- and Ride-System eingerichtet.

Internet in Ostbevern soll morgen wieder laufen - Kunden sind verärgert
Seit Montag haben viele Haushalte und Betriebe in Ostbevern und Brock kein Internet und Telefon – wegen einer technischen Störung vor Ort. Viele Kunden vor allem der Deutschen Glasfaser sind deswegen...
Wadersloh: Frau überrascht Einbrecher in der Küche
Ein Unbekannter stand heute Vormittag plötzlich in der Küche einer 50-jährigen Frau aus Wadersloh. Der ca. 50 bis 60 Jahre alte Mann hatte sich unbemerkt Zutritt zu dem Haus an der Steinackerstraße...
Feuerwehreinsatz wegen Rauchentwicklung im St. Franziskus Hospital in Ahlen
Im St. Franziskus Hospital in Ahlen hat es am Nachmittag einen Feuerwehreinsatz gegeben. Es habe eine Rauchentwicklung in einem Aufzugsschacht und Spitzboden gegeben. Besucher mussten das Gebäude...
Corona-Infektionszahlen in Hamm steigen weiter an
Die Corona-Infektionszahlen steigen im benachbarten Hamm weiter an – von gestern auf heute werden 22 Neuinfektionen gemeldet. Die meisten Fälle stehen weiterhin mit der Großhochzeit, dem Hotspot, im...
König Willem-Alexander sagt Besuch in Münster ab
Der niederländische König Willem-Alexander sagt seinen Besuch in Münster ab, teilte die niederländische Regierung mit. Denn die Provinzen Süd- und Nordholland, dort liegt auch der Amts- und Wohnsitz...
Zeugensuche nach möglichen illegalen Autorennen zwischen Warendorf und Westkirchen
Die Polizei sucht weitere Zeugen nach einem vermutlich illegalen Autorennen zwischen Warendorf und Westkirchen. Auf der B 475 hatten gestern Abend Zeugen beobachtet, dass zwei Autos nebeneinander am...