Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Unfälle auf den Straßen im Kreis

Trotz der positiven Bilanz der Feuerwehr und der Polizei ist es an den Weihnachtstagen im Kreis Warendorf zu einigen Verkehrsunfällen gekommen. An Heiligabend ist ein 57jähriger Beckumer auf der Herzfelder Straße mit seinem PKW von der Straße abgekommen und gegen einen Straßenbaum geprallt. Der Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mit der Rettungsschere befreit werden. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Am 1. Weihnachtstag ist es dann auf der Hoetmarer Straße in Sendenhorst zu einem Verkehrsunfall gekommen. Eine 18-jährige Autofahrerin aus Ahlen hatte die Kontrolle über das Auto verloren. Sie ist von der Fahrbahn abgekommen, gegen einen Blumenkübel gestoßen und hatte sich mit dem PKW überschlagen. Die leicht verletzte Fahrerin und ihr unverletzter 24-jähriger Beifahrer konnten sich selbständig befreien.