Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Unfälle auf zwei Autobahnen

A 1 und A 2 sind am Morgen jeweils für Stunden blockiert gewesen. Kurz vor sechs Uhr waren zwischen den Anschlussstellen Ascheberg und Hamm-Bockum auf der A 1 zwei Laster zusammengestoßen. Ein Warendorfer Lastwagenfahrer war auf den LKW eines Fahrers aus Ahlen aufgefahren, gegen die Mittelschutzplanken geprellt und hatte sich quer gestellt. Beide Fahrer blieben unverletzt, die A1 war ab Ascheberg in Richtung Dortmund aber bis etwa neun Uhr komplett gesperrt. Der Sachschaden wird auf etwa 55.000 Euro geschätzt. Auf der A 2 gab es gleich drei mehr oder minder schwere Unfälle: So war zwischen dem Kamener Kreuz und Oelde um kurz nach fünf ein Streufahrzeug ins Schleudern geraten und umgekippt. Ein weiterer Unfall mit einem Laster blockierte ebenfalls die Fahrbahn. Die A2 war hier bis elf Uhr blockiert, drei Menschen wurden verletzt.