Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Unfälle: Ein Toter und Schwerverletzte

Mehrere Schwerverletzte und einen Toten hat es gestern Nachmittag auf den Straßen im Kreis Warendorf gegeben. Kurz nach halb fünf starb auf der Hoetmarer Straße in Sendenhorst ein Motorradfahrer, nachdem er mit einem LKW zusammengestoßen war. Der LKW-Fahrer hatte den Motorradfahrer vermutlich übersehen, als er auf die Hoetmarer Straße einbiegen wollte. In der Bauerschaft Ossenbeck bei Drensteinfurt sind am Abend zwei Rennradfahrer mit einem Quad kollidiert. Die Radfahrer kamen mit Rettungswagen ins Krankenhaus. Für eine 77 Jahre alte Radfahrerin in Sassenberg musste zirka drei Uhr nachmittags ein Hubschrauber kommen und sie in eine Klinik nach Münster fliegen. Sie war mit ihrem Fahrrad auf einen Holzzaun gestürzt.