Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Unfälle im Kreis

Auf den Straßen im Kreis hat es gestern gleich mehrere Unfälle mit Verletzten gegeben. Unter anderem verunglückten bei Ostenfelde gleich drei Radfahrer auf einmal.  Gegen halb acht am Abend war eine Gruppe von etwa 10 Rennradfahrern auf dem Riecksweg in Ostenfelde unterwegs, als plötzlich ein Pedal am Rad eines 47-jährigen Sendenhorsters abbrach. Er stürzte, ebenso wie zwei weitere Rennradfahrer. Zwei der drei wurden leicht verletzt – wegen Schmerzen im Rücken wurde der dritte, ein 54-jähriger Sendenhorster, mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus in Lünen gebracht. Einen weiteren Unfall gab es in Sendenhorst: an der Südstraße hatte ein 19-jähriger Autofahrer beim Anfahren eine 75-Jährige Fußgängerin übersehen und angefahren. Sie wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.