Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Unfall mit Schulbus - Hotline und Anlaufstelle für Kinder eingerichtet

Zwischen Milte und Ostbevern hat es am frühen Morgen einen Unfall mit zwei Autos und einem Schulbus gegeben. Dabei wurde eine Autofahrerin tödlich verletzt, die Kinder blieben unverletzt, sagte ein Polizeisprecher. Offenbar hatte die 25jährige Frau den Bus überholen wollen, prallte auf der Gegenfahrbahn aber mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen. Dann wurde ihr Auto gegen den Bus geschoben und schleuderte in den Graben. Die 78 Schulkinder wurden von Teams der Feuerwehr betreut.
Für betroffene Kinder und Eltern stehen bis heute Seelsorger im Pfarrheim St. Ambrosius in Ostbevern zur Verfügung, Hilfe ist auch telefonisch erreichbar, unter 02532 - 8236.