Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Unfall mit Schutzengel

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 2 in Höhe der Abfahrt Gütersloh sind am frühen Morgen gleich 5 Menschen aus Warendorf mit dem Schrecken davon gekommen. 2 Personen sind leicht verletzt worden. Der Fahrer hatte versucht, einem Tier auszuweichen.
Dabei verlor der 18-jährige Warendorfer die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Wagen geriet ins Schleudern und prallte zweimal in die Mittel-Leitplanke. Anschließend schleuderte der Wagen über die gesamte Breite der 3-sprurigen Autobahn, überschlug sich der Wagen mehrmals und blieb dann auf dem Dach liegen. Der Fahrer und der Beifahrer wurden in ein Krankenhaus gebracht. Die weiteren 3 Mitfahrer wurden nicht verletzt, sie konnten das Wrack aus eigener Kraft verlassen. Es entstand ein Sachschaden von etwa 10 Tausend Euro.