Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Unfallopfer erliegt seinen Verletzungen

Der 19jährige, der am vergangenen Mittwoch in Warendorf bei einem Verkehrunfall lebensgefährlich verletzt wurde, ist gestorben. Der Gütersloher hatte letzte Woche zu Fuß die B 64 in Höhe der Kreuzung Katzheide in Warendorf überqueren wollen. Dabei wurde er von einem Auto erfasst. Ein Krankenwagen brachte ihn zunächst ins Josephshospital – von dort wurde der junge Mann mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Osnabrück geflogen. Dort erlag er am vergangenen Wochenende seinen Verletzungen, hieß es von der Polizei.