Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Unfallopfer weiter in Lebensgefahr

Nach dem schweren Verkehrsunfall am Morgen auf der B 51 bei Telgte schwebt einer der Verletzten weiter in Lebensgefahr. Insgesamt vier Menschen waren verletzt worden, als ein Monteurwagen mit einem Einsatzwagen der Polizei zusammenstieß.Der 33-jährige Fahrer des Kastenwagens wurde aus seinem Fahrzeug auf die Straße geschleudert. Er wurde nach notärztlicher Versorgung mit einem Rettungshubschrauber in die UNI-Klinik nach Münster geflogen. Nach einer Operation ist sein Zustand stabil, aber nach wie vor lebensbedrohlich. Der 30 Jahre alte Beifahrer aus Telgte wurde ebenfalls schwer verletzt. Ebenso wie die beiden 26 und 44 Jahre alten Bundespolizisten aus Münster. Sie wurden in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Einer von ihnen wurde mit einem weiteren Rettungshubschrauber in die St. Barbara-Klinik nach Hamm-Heessen geflogen.