Responsive image

on air: 

Marvin Konrad
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Unterstützung für pendelnde Azubis gefordert

Im regionalen Handwerk gibt es viele pendlerwillige Azubis. Fast jeder zweite ist für seine Lehrstelle mobil. Insgesamt sind es mehr als 6600 - und weil es so viele sind, wünscht sich die Handwerkskammer Münster mehr Unterstützung für sie. Denn die Pendlerbewegungen der Azubis seien unausgewogen. So pendeln nur ganz wenige vom Münsterland in die Emscher Lippe-Region – umgekehrt sind es da schon einige mehr. Im Münsterland sind aber viele Lehrstellen gar nicht besetzt sind und umgekehrt leben in Emscher-Lippe viele unversorgte Bewerber. Von den Jugendlichen allein kann man nicht erwarten, dass sie ohne weiteres bereit sind, lange Wege in Kauf zu nehmen. Aber man könnte sie dazu bewegen, wenn sie finanzielle Unterstützung erhielten, findet Kammer-Präsident Hans Hund. Er schlägt ein Azubi-Ticket und den gleichzeitigen Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs vor.