Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Unwetter: keine Schäden an WM-Quartier

Ein starkes Unwetter hat die Gegend um das WM-Quartier Campo Bahia in Brasilien unter Wasser gesetzt. Nach Angaben des Investors, Kay Bakemeier, aus Ahlen sind dadurch aber keine Schäden am Quartier der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft entstanden. Auch das Gelände sei nicht in Mitleidenschaft gezogen worden, die Bauarbeiten liefen ohne Verzögerung weiter. Die starken Regenfälle der vergangenen Tage hätten dem Rasen auf den Trainingsplätzen sogar eher gut getan, sagte Bakemeier auf Nachfrage von Radio WAF.