Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Ursache für Schmierfilm weiter unklar

Die Ursache für den Schmierfilm auf Straßen im Bereich Ahlen, Tönnishäuschen, Sendenhorst und Albersloh, liegt immer noch im Dunkeln. Die Straßen waren am Sonntagmorgen spiegelglatt und mussten aufwändig gereinigt werden. Man vermutete Biodiesel als Ursache. Oder auch Kerosin von einem Flugzeug. Aber von der Luftfahrtsicherung hieß es, dass kein Flugzeug den Bereich überflogen hat. Laut Polizei wurden inzwischen auch einige Busse überprüft - an keinem wurde ein Leck oder ein Defekt festgestellt. Die mysteriöse Glätte hatte zu zwei Unfällen geführt: Einen gab es in Ahlen, den anderen zwischen Sendenhorst und Albersloh. In beiden Fällen wurde niemand verletzt. Um herauszufinden, was den Schmierfilm verursacht hat, bittet die Polizei um Hinweise.