Responsive image

on air: 

radio waf deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Urteil im Autoschieberprozess erwartet

Vor dem Landgericht in Münster werden heute die Urteile gegen Mitglieder einer Autoschieber-Bande erwartet. Hauptangeklagter ist ein 52jähriger Warendorfer. Für ihn forderte die Staatsanwaltschaft sechseinhalb Jahre Haft. Dem Warendorfer und seinen Helfern wird vorgeworfen, Luxusautos geleast und dann Europaweit weiter verkauft zu haben. Insgesamt stehen acht Männer vor Gericht, gegen fünf soll heute das Urteil fallen.

Digitaler Adventskalender im Kreis Warendorf in Zeiten von Corona
Wegen der Corona-Pandemie muss auf vieles in der Adventszeit und zu Weihnachten verzichtet werden - viele Pfarreien unter anderem auch in Beelen, Sassenberg und Warendorf haben sich eine Alternative...
Verstärkte Masken-Kontrollen in Bussen und Zügen im Kreis Warendorf
In Bussen und Bahnen gibt es am morgigen Dienstag wieder landesweite Schwerpunktkontrollen und damit auch bei uns im Kreis. Es geht um die Einhaltung der Maskenpflicht. Wer ohne Maske angetroffen...
A1 nach LKW-Unfall bei Ascheberg wieder frei
Update 18.30 Uhr Auf der A1 bei Ascheberg in Richtung Dortmund müssen sich Auto- und LKW-Fahrer weiterhin in Geduld üben – nach einem Unfall am Mittag mit drei beteiligten LKW. Die A1 war am...
Zwei Millionen Euro für Innenstädte im Kreis Warendorf
Die Innenstädte auch bei uns im Kreis leiden aktuell wegen der Corona-Pandemie besonders stark. Das Land NRW hat deswegen ein Millionen Euro schweres Sofortprogramm aufgelegt - die Frist wurde...
Missbrauch Münster: Erstes Urteil könnte Freitag fallen
Im ersten Prozess um den Missbrauchskomplex Münster hat heute die Staatsanwaltschaft dreieinhalb Jahre für den Angeklagten gefordert. Der 59-Jährige aus Norderstedt in Schleswig-Holstein soll laut...
Betriebe im Kreis Warendorf sollen Mitarbeiter während Corona-Lockdown weiterbilden
Der Teil-Lockdown trifft besonders die Gaststätten, Hotels und Pensionen im Kreis Warendorf erneut hart – die Betriebe müssen geschlossen bleiben. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten, NGG,...