Responsive image

on air: 

Markus Steinacker
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

ver.di-Streik trifft auch den Kreis Warendorf

Die für Dienstag angekündigten Warnstreiks im öffentlichen Dienst treffen auch die Menschen hier im Kreis. Auch in Ahlen und Beckum hat die Gewerkschaft ver.di zu Streiks aufgerufen, um vor der dritten Tarifrunde Druck aufbauen. Die Streikenden fahren mit Bussen zu drei regionalen Kundgebungen in Bielefeld. Die Busse im Kreis Warendorf fahren am Dienstag nur eingeschränkt: laut RVM entfallen die Verbindungen S20 Warendorf-Münster und S30 Beckum-Münster. Andere Verbindungen, vor allem in Beckum und im restlichen Süden und Osten des Kreises, fahren nur stark eingeschränkt. Die meisten Schulbusse fahren aber planmässig. Details finden Sie bei der RVM unter diesem LINK. In Ahlen sind die Stadtverwaltung und die Stadtwerke vom Streik betroffen, dazu zählt auch der Sozial- und Erziehungsdienst. Einige Dienststellen sind wahrscheinlich nur eingeschränkt erreichbar. Der Wertstoffhof bleibt ganztägig geschlossen, die Müllabfuhr am Dienstag fällt ersatzlos aus. Biomüll kann bei der nächsten Abfuhr in Papiersäcken zu den Tonnen gestellt werden.