Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Vergleich in Windkraft-Prozeß angestrebt

Die Millionenklage eines Windparkbetreibers gegen die Stadt Warendorf ist erneut zum Stillstand gekommen. Laut einem Sprecher des Landgerichtes Münster wollen beide Parteien zunächst erneut versuchen, sich außergerichtlich zu einigen. Bis Ende Januar soll versucht werden, zu einem Vergleich zu kommen. Die Gespräche laufen bereits, haben aber noch kein Ergebnis gebracht, hieß es. Der Windparkbetreiber hatte rund 10 Millionen Euro an Schadenersatz von der Stadt gefordert, weil er wegen Verfahrensfehlern seit Jahren nicht bauen könnte, hieß es.