Responsive image

on air: 

Oliver Behrendt
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Verkauf von Silvester-Böllern angelaufen

Der Verkauf von Feuerwerkskörpern für Silvester hat begonnen. Ordnungsbehörden, Feuerwehren und der Handel im Kreis Warendorf weisen in dem Zusammenhang auf die Sicherheitsvorschriften hin. So dürfen die sogenannten "Feuerwerkskörper der Klasse 2" nur in geschlossenen Verkaufsräumen gehandelt werden; nicht auf Märkten, in Passagen oder an Kioskfenstern.

Käufer sollten auf die CE-Kennzeichnung oder die Prüfnummer der Bundesanstalt für Materialprüfung achten. Die Bezirksregierung Münster wird kontrollieren, ob die Ware im Handel legal ist. Der Verkauf geht bis zum 31. Dezember. Das Abfeuern der Raketen ist dann nur an Silvester und Neujahr erlaubt.

Das sollte jedoch mit klarem Kopf geschehen. Alkohol verführe dazu, die Sicherheit auf die leichte Schulter zu nehmen, warnt die Bezirksregierung. Wichtige Sicherheitshinweise stehen auch in den Bedienungsanleitungen.

Die Stadt Warendorf appelliert darüber hinaus an die Bürger, in der Innenstadt komplett auf Feuerwerk zu verzichten. So sollen die historischen Gebäude geschützt werden.