Responsive image

on air: 

Markus Bußmann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Verletzte nach Autokorso

Nach dem Spiel der deutschen Fußballmannschaft gegen Frankreich ist es in Harsewinkel kurz hinter der Grenze zum Kreis Gütersloh zu Auseinandersetzungen gekommen. Wie die Polizei am Morgen mitteilte, wurden zwei Beamte dabei verletzt, einer davon schwer. In Harsewinkel hatte sich ein Autokorso gebildet. Vier Männer zwischen 21 und 27 Jahren hatten dabei Bengalos gezündet. Als ein Mitarbeiter des Ordnungsamtes ihre Personalien feststellen wollte, kam es zu Auseinandersetzungen, die Polizei wurde alarmiert. Als die Beamten eintrafen, wurden sie unvermittelt angegriffen. Ein Beamter wurde zu Boden gestoßen und mit Schlägen und Tritten schwer verletzt, eine Kollegin erlitt Verletzungen, als sie ihm helfen wollte. Die Polizisten wiederum setzten Pfefferspray ein. Die vier Männer konnten direkt oder wenig später festgenommen werden, ihnen wurden Blutproben entnommen.