Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Vermarktung des ehemaligen Knubelgeländes geht voran

Die Stadt Warendorf rechnet mit schnellen Entscheidungen über die künftigen Ansiedlungen auf dem ehemaligen Knubelgelände: Der Käufer des Grundstücks an der B64, Gerd Meimann, hat erste Nachnutzer gewinnen können. Ein Teil des Geländes wird schon vom ortsansässigen Autohaus Stockmann als Werkstatt genutzt. Zum 01. Oktober wird zudem die Firma Würth Befestigungstechnik eine Niederlassung eröffnen. Unterschriftsreif sind die Verträge für 400 m² Ausstellungsfläche mit einem weiteren Autohaus. Für die restlichen 2.000 m² gibt es mehrere Interessenten, darunter Pitstop, Carglass und Burger King.