Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Vermißten bis Gelmer getrieben

Ein Polizei-Hubschrauber und ein Rettungs-Hubschrauber waren am Wochenende über Westbevern-Vadrup zu sehen. Ein Ehepaar aus Münster war am Samstagnachmittag auf der Ems mit dem Kanu gekentert, der 59jährige Ehemann wurde danach vermißt. In Telgte war das Ehepaar zu einer Kanutour aufgebrochen, an einer Stelle mit starker Strömung bei Westbevern-Vadrup aber gekentert. Die Besatzung eines anderen Kanus wollte helfen, landete allerdings ebenfalls im Wasser. Alle erreichten das Ufer – bis auf den 59jährigen. Eine großangelegte Suchaktion startete – mit Feuerwehren aus Münster und Telgte, dem DRK Telgte und der DLRG Warendorf. Auch zwei Hubschrauber wurden eingesetzt. Schließlich stellte sich heraus, dass der Mann bis Münster-Gelmer getrieben worden war, dort konnte er sich selbst unversehrt ans Ufer retten.