Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Vermißter durch Radio WAF gefunden

Eine großangelegte Suche nach einem Vermissten hat es am Wochenende in Warendorf gegeben. Eine Frau hatte gestern Morgen ihren 36-jährigen Mann als vermisst gemeldet. Weil der Mann für die kalte Witterung zu dünne Kleidung trug, wurde eine großangelegte Fahndung eingeleitet. Ein Polizeihubschrauber, die Feuerwehr Warendorf mit einem Schlauchboot, eine Rettungshundestaffel aus Lippstadt und mehrere Polizeidiensthunde wurden für die Fahndung angefordert. Gefunden wurde der Mann schließlich gegen Mittag - ein Mann hatte die Suchmeldung bei Radio WAF gehört und den Vermissten gesichtet. Polizeibeamte nahmen den in Gewahrsam. Die näheren Umstände werden derzeit noch ermittelt.