Responsive image

on air: 

Stephan Kaiser
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Verwirrung um den Auftritt von Namika hält an

Das Hin und Her um den Auftritt von Namika geht weiter. Am Dienstag hatten die beiden Veranstalter iFan Media und Megaminds Music Events angekündigt, dass die Künstlerin am 13. September bei einem neuen Event, dem ems Live, in Münster auftreten werde - und zwar in der Halle Münsterland. Dort haben wir nachgefragt. Zu einem Auftritt von Namika oder einem ems Live Festival in der Halle Münsterland könne man derzeit noch gar nichts sagen, sagte eine Sprecherin.  Verträge seien noch nicht unterschrieben. Das ist wohl auch der Grund, warum auf der Website der Halle Münsterland noch nichts von einem ems Live Festival steht. Die beiden Organisatoren iFan Media und Megaminds hatten gestern auch angekündigt, die Karten für Namika seien nur für ihr Event gültig – und nicht für WarendorfLIVE im Freibad.  Deshalb haben wir auch bei Vedder Premiumevent angefragt – denn Markus Vedder hatte letzte Woche noch gesagt, die Tickets behalten ihre Gültigkeit für Warendorf. Von ihm kam bislang noch keine Rückmeldung gekommen.

Die Stadtwerke Warendorf als Sponsor haben sich hingegen positioniert. WarendorfLIVE sei nach vier erfolgreichen Jahren ein beliebtes Event, das zu Warendorf gehöre und den Warendorfern Freude machen soll, heißt es in einer Stellungnahme. Einen offensichtlichen Konflikt zwischen den Veranstaltern öffentlich auszutragen, das schade der Veranstaltung und sorge für Verwirrung und Unmut bei den Besuchern. Für die Stadtwerke liegt der Fokus darauf, eine Lösung für die Ticketrückgabe zu finden. Wer sein Ticket im CityShop gekauft hat, der kann es auch dort zurückgeben. Die Stadtwerke empfehlen aber, damit zu warten – denn sie wollen sich weiter dafür einsetzen, WarendorfLIVE zu einem tollen Event zu machen.

Wohnungsbrand in Beckum: Frau schwer verletzt
Bei einem Wohnhausbrand in Beckum ist am frühen Sonntagmorgen eine 89-jährige Frau schwer verletzt worden. Sie wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht und wird seitdem wegen Verdachts auf...
7-Tage-Inzidenz im Kreis sinkt, RKI rechnet mit weniger Tests in Ferien
Die 7-Tage-Inzidenz bei uns im Kreis ist leicht gesunken: laut Robert-Koch-Institut Stand Mitternacht auf 87,8. Außerdem werden 42 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das RKI weist aber weiter darauf hin,...
Tanzen in Coronazeiten: "Virtual Dancing" mit Tanzschule Ingrid
Auch die Tanzschulen bei uns im Kreis haben mit den Einschränkungen während der Corona-Pandemie zu kämpfen. In der Warendorfer Tanzschule Ingrid ist für heute ein virtueller Tanzabend per...
Füchtorf: Motorradfahrer (51) stirbt bei Unfall auf K51
Auf der K51 Ravensberger Straße zwischen Füchtorf und Versmold ist am Freitagabend (10.4.) ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. Der 51-Jährige aus Versmold war mit einem 60-jährigen Mann aus...
Hausärzte im Kreis Warendorf impfen gegen Corona
Auch bei uns im Kreis impfen Hausärzte seit Dienstag gegen das Coronavirus. Zuerst einen Termin bekommen chronisch Kranke und Menschen mit schweren Vorerkrankungen – so sieht es die Impfverordnung...
Kreis Warendorf Modellregion: über Projekte wird erst nächste Woche entschieden
Ab dem 19. April ist unser Kreis Modellregion und darf Öffnungsschritte in der Corona-Pandemie ausprobieren. Das hat NRW-Wirtschaftsminister Pinkwart am Vormittag verkündet. Welche Projekte in den...