Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Viele Kinder im Kreis sprechen zu Hause kein Deutsch

Rund 10.000 Kinder unter 14 Jahren werden im Kreis Warendorf in Kindertageseinrichtungen betreut. Davon sprechen über 1.700 Kinder in ihren Familien kein Deutsch. Das sind fast 17 Prozent, heißt es vom Statistischen Landesamt: Der Kreis liegt damit im landesweiten Vergleich noch im Mittelfeld. Den niedrigsten Anteil haben die Kreise Coesfeld und Höxter, mit im Durchschnitt rund acht Prozent. Am häufigsten wird in den Familien in Duisburg, Gelsenkirchen und Köln kein Deutsch gesprochen. Außerdem hat das Statistische Landesamt ermittelt, wie viele der Kinder unter 14 Jahren, die in Kindertageseinrichtungen betreut werden, in Familien leben von denen mindestens ein Elternteil nicht aus Deutschland kommt. Von den insgesamt 10.400 Kindern sind das im Kreis Warendorf knapp 27 Prozent - also über 2.700 Kinder. Im landesweitern Vergleich liegt der Kreis Warendorf damit noch im oberen Drittel.