Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Viele Menschen mit Beratungsbedarf

Die Nachfrage nach bestimmten Beratungsangeboten im Kreis ist ungebrochen hoch. Das besagt der jetzt vorgelegte Jahresbericht der Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle – kurz EFL. Demnach haben sich im letzten Jahr fast 1.000 Menschen an die  Beratungsstellen in Ahlen, Beckum, Oelde und Warendorf gewandt. Schwerpunkte der EFL-Arbeit sind Partnerschafts-, Familien- und Lebensberatungen. Neben dieser klassischen Beratung gibt es aber auch Mediation, Sexualberatung und Vorträge. Die häufig geäußerte Meinung, dass Paare sich heutzutage unüberlegt und schnell trennen, sieht Andrea Beer, Leiterin der Beratungsstellen in Oelde und Warendorf nicht bestätigt. Sie würden sich ernsthaft mit den Konflikten beschäftigen und häufig eine Beratungsstelle besuchen. Die Beratungsstellen bieten außerdem in Zusammenarbeit mit dem Familienzentren Fortbildungsnachmittage für Erzieherinnen an. Neu ist eine Kooperation mit dem Demenz-Servicezentrum Münsterland.