Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Viele neue Mitglieder bei der SPD

Seit dem Sonderparteitag der SPD am vergangenen Sonntag sind etwa 1300 Menschen in die NRW-SPD eingetreten. Der sprunghafte Anstieg hat auch mit der Aktion „Tritt ein, sag Nein“ der Jungsozialisten zu tun. Sie versuchen damit, eine Große Koalition zu verhindern. Prinzipiell sei es gut, dass sich die Jusos um neue Mitglieder bemühten, sagte uns der Vorsitzende der Kreis-SPD und Bundestagsabgeordnete, Bernhard Daldrup. Für ihn ist es aber inakzeptabel, in eine Partei einzutreten, um gegen einen Koalitionsvertrag zu stimmen  - und dann wieder auszutreten. Die Aktion der Jusos halte er für völlig falsch.