Responsive image

on air: 

Oliver Behrendt
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Viele Schüler im Kreis Warendorf nicht beim Präsenzunterricht

Auch im Kreis Warendorf dürfen Eltern von Schülern bis zur siebten Klasse selbst entscheiden, ob sie ihre Kinder in die Schule schicken oder von Zuhause aus lernen lassen. Besonders in den Grundschulen im Kreis bleiben viele Plätze leer, das hat eine Radio WAF Blitzumfrage ergeben.

So ist zum Beispiel an der Diesterwegschule in Ahlen die Hälfte der Kinder nicht im Unterricht, heißt es von der Schulleitung, normalerweise gehen dort 110 Kinder zur Schule.

An der St. Marien Grundschule in Ennigerloh sieht es ähnlich aus: dort sei nur ein Drittel der insgesamt 98 Schüler da, sagte uns die kommissarische Schulleiterin Brigitte Schlüter auf Nachfrage.

Anders sieht es an der St. Josef Schule in Warendorf aus: ein überwiegender Teil der Kinder sei zum Unterricht gekommen, heißt es von der Schule. Pro Klasse habe es im Schnitt zwei bis maximal zwölf Abmeldungen gegeben.

Fast alle Kinder sitzen im Unterricht an der Albert-Schweitzer-Schule in Oelde. Dort sei man überrascht, dass nur 16 der 186 Schüler zuhause geblieben sind. 

Und auch an den weiterführenden Schulen im Kreis bleiben viele Plätze leer:

An der Gesamtschule Ennigerloh-Neubeckum sitzen nur 100 der sonst 287 Kinder aus den Jahrgangsstufen 5,6 und 7 im Unterricht.

An der Fritz-Winter-Gesamtschule in Ahlen nimmt etwas mehr als die Hälfte der Schüler am Präsenzunterricht teil – manche Klassen habe man dort schon zusammengelegt, sagte uns Schulleiter Alois Brinkkötter auf Nachfrage.

Anders sieht es an der Montessori Schule in Sendenhorst aus: 19 Schüler sind nicht in der Schule, sie nehmen aber online am Unterricht teil.

Relativ viele Kinder sitzen heute noch im Maria-Sibylla-Merian Gymnasium in Telgte, in der Sekundarschule in Sassenberg und am Gymnasium-Laurentianum in Warendorf. Aber auch dort erwarte man, dass die Schüler-Anzahl ab morgen deutlich abnimmt.

Vermisste aus Telgte wieder da
Die vermisste 19-Jährige aus Telgte wieder da. Darüber hat die Polizei am Abend informiert. Heute morgen hatte die Polizei den Suchaufruf gestartet und die Bevölkerung um Mithilfe gebeten. Die Frau...
Neubau der Ortsumgehung: B 58 in Beckum ist gesperrt
In Beckum gehen die Arbeiten an der B 58n Ortsumgehung in die nächste Phase, teilt der Landesbetrieb Straßen NRW mit. Die B 58 ist deshalb komplett gesperrt. Seit heute wird die Anschluss-Stelle an...
Bewährungsstrafe für Ennigerloher
Ein Mann aus Ennigerloh ist am Vormittag wegen Drogenhandels zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden: Das Amtsgericht Warendorf setzte eine Strafe von einem Jahr und 6 Monaten fest. 40 Fälle von...
Erster Spatenstich für Osttangente in Ahlen
NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst war am Morgen in Ahlen zu Gast. Es ging um den ersten Spatenstich für die Osttangente in Ahlen. Dabei handelt es sich um das größte Verkehrsprojekt der Stadt seit...
Ferienspieltage im Aktivpark Phoenix in Beckum können starten
Gute Nachrichten für die Kinder in Beckum: Die Ferienspieltage im Aktivpark Phoenix dürfen starten. Ab sofort können Eltern ihre Kinder dafür anmelden. Das hat die Stadt jetzt mitgeteilt. Die...
Münstertor Telgte ab Sommerferienbeginn gesperrt
In Telgte wird mit Start der Sommerferien am 05. Juli die Straße „Münstertor“ K 20 komplett gesperrt. Betroffen ist der Abschnitt zwischen dem Abzweig von der B 51 und dem Bahnübergang Orkotten. Dort...