Responsive image

on air: 

Kai Below
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Vier Verdächtige nach Spielhallenüberfall festgenommen

Nach einem Raub auf eine Spielhalle in Neubeckum am Dienstagabend hat die Polizei vier mutmaßliche Täter festgenommen. Es handelt sich um vier Jugendliche aus Oelde im Alter von 15 bis 17 Jahren. Zwei der Jugendlichen sind am Dienstagabend in die Spielhalle an der Bahnhofstraße gegangen, die anderen beiden standen Schmiere. Drinnen bedrohten sie eine 63jährige Mitarbeiterin und etliche Gäste mit einem Messer und einer Pistole. Sie forderten Geld, aber die Mitarbeiterin versteckte sich, statt es ihnen zu geben. Als die beiden Jugendlichen flüchten wollten, nahmen zwei Gäste die Verfolgung auf. Sie konnten einen der vier festhalten, bis die Polizei kam. Über ihn konnten auch die anderen drei aufgespürt werden. Sie sind weitestgehend geständig, und sie haben auch einen weiteren Raub in Rheda-Wiedenbrück vom letzten Donnerstag zugegeben. Jetzt müssen sie sich vor dem Jugendrichter verantworten.