Responsive image

on air: 

Oliver Behrendt
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Vier weitere Corona-Todesfälle im Kreis Warendorf

Im Kreis Warendorf sind vier weitere Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 bekannt geworden: so starben ein 93-jähriger Mann aus Wadersloh, ein 80-jähriger Mann aus Warendorf, eine 96-jährige Frau aus Telgte und ein 91-jähriger Mann aus Telgte. Seit März wurden 71 Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 im Kreis bekannt, heißt es vom Kreisgesundheitsamt.

Währenddessen ist ein leichter Rückgang der Anzahl der akut Infizierten zu verzeichnen. Das Gesundheitsamt meldet heute 32 neue Infektionen mit dem Coronavirus und 96 Gesundmeldungen. Damit gibt es 633 aktive Fälle.

Seit März wurden insgesamt 5236 Infektionen registriert. Als gesundet gelten 4532 Personen.

In den Krankenhäusern im Kreisgebiet werden derzeit 80 Patienten stationär behandelt, 12 davon intensivmedizinisch, hiervon sieben mit Beatmung. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis liegt bei 185,4