Responsive image

on air: 

Oliver Behrendt
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Vierjähriger Junge in Ahlen stirbt

Der Tod eines vierjährigen Jungen in Ahlen beschäftigt die Staatsanwaltschaft Münster. Im Moment läuft dort ein sogenanntes Todesermittlungsverfahren.   Dabei geht es erstmal darum, eine genaue Todesursache festzustellen, und ob deswegen überhaupt gegen jemanden ermittelt werden muß. Im aktuellen Fall geht es ja um einen vierjährigen Jungen aus Ahlen, der am Montag in einer Kinderarztpraxis gestorben ist. Am Tag vorher war er noch wegen heftiger Magen-Darm-Beschwerden bei der Notfallsprechstunde in den Räumen der Ahlener Kinderklinik. Er wurde dort ambulant behandelt, aber wieder heimgeschickt. Die Staatsanwaltschaft muß jetzt klären, woran der Junge starb und ob das überhaupt jemandes Schuld ist – das ist nämlich noch völlig unklar, so Oberstaatsanwalt Heribert Beck. Eine Obduktion des Jungen ist schon gelaufen, hier werden jetzt die Ergebnisse abgewartet, und das kann Wochen dauern.

Bundesnotbremse ab Samstag im Kreis Warendorf: Distanzunterricht und Ausgangssperre
Auch der Kreis Warendorf ist von der Bundesnotbremse betroffen: die Schulen wechseln ab Montag in den Distanzunterricht, schon am Samstag greift bei uns im Kreis die Ausgangssperre, teilte der Kreis...
Handballprojekt in Ahlen setzt auf Inklusion
In Ahlen wollen erstmals behinderte und nichtbehinderte Sportler in einer Mannschaft gemeinsam Handball spielen: Der Verein "Keiner geht verloren“, die Ahlener SG und die Freckenhorster Werkstätten...
Pinkwart besucht Forschungsprojekt zum digitalen Handel in Warendorf
Hohen Besuch gab es am Mittag aus Düsseldorf. NRW-Minister für Wirtschaft, Innovation und Digitalisierung, Andreas Pinkwart, schaute beim Modehaus ebbers in Warendorf vorbei. Schon vor der Corona-Zeit...
Bundesnotbremse gilt auch für den Kreis Warendorf
Update 15.15 Uhr Bundespräsident Steinmeier hat das neue Infektionsschutzgesetz unterzeichnet. Es wird wohl Anfang der Woche in Kraft treten. Teil des Gesetzes ist die umstrittene Corona-Notbremse,...
Verkehrszählung auch im Kreis Warendorf
Auch im Münsterland läuft aktuell wieder die Verkehrszählung, teilte der Landesbetrieb Straßen.NRW mit. Knapp 800 Zählstellen an Bundes-, Landes- und Kreisstraßen sollen das Verkehrsaufkommen...
Infektionszahlen steigen im Kreis Warendorf weiter - Impftempo wird erhöht
Im Kreis Warendorf geht die Corona-Kurve weiter nach oben: Von gestern auf heute sind 131 Neuinfektionen dazu gekommen, gleichzeitig gab es 48 Gesundmeldungen, heißt es soeben aus dem Kreishaus. Die...