Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Volksbanken planen Fusion

Die Volksbank eG mit Sitz in Warendorf und die Volksbank Bielefeld-Gütersloh streben eine Fusion an. Das wurde am Vormittag in Rheda-Wiedenbrück bestätigt. Beide Volksbanken wollen zuerst stärker zusammenarbeiten. Wichtigstes Kooperationsfeld ist die IT. Beide Häuser müssen im April 2019 auf ein dann bundeseinheitliches System umstellen. Schon vorher soll aber der Zusammenschluss beider Volksbanken besiegelt werden. Name und Sitz des fusionierten Instituts stehen noch nicht fest. Es wird etwa 1.200 Mitarbeiter und über fünf Milliarden Euro Gesamt-Bilanzsumme haben. Damit wäre die neue Volksbank ab 2018 unter den Top 20 der rund 1.000 Genossenschaftsbanken in Deutschland.