Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Vollsperrung auf der Pendlerstrecke B51 bei Münster aufgehoben

Für die Pendler aus dem Kreis nach Münster gibt es eine gute Nachricht: seit 9 Uhr heute ist der Streckenabschnitt der B 51 zwischen Warendorfer Straße und Wolbecker Straße für den Verkehr wieder freigegeben. Die Umgehungsstraße bei Münster war seit knapp drei Wochen gesperrt – in dem Bereich war nach Blindgängern aus dem Zweiten Weltkrieg gesucht worden. Insgesamt wurden neun Bomben gefunden, eine davon musste entschärft werden, hieß es von der Stadt Münster. Gestern wurden unter anderem noch die Asphaltschicht und die Straßenmarkierung aufgetragen. Ursprünglich sollte die Sperrung erst am Dienstag aufgehoben werde, der Kampfmittelräumdienst war aber schneller als gedacht.