Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Vorwürfe gegen Schweinehalter auch im Kreis Warendorf

Eine Tierschutzvereinigung erhebt schwere Vorwürfe gegen Zulieferbetriebe des Fleischkonzerns Westfleisch. In sechs Betrieben herrsche schreckliche Tierquälerei vor. Einer der Betriebe soll im Kreis Warendorf liegen. Die Tierschützer von www.tierretter.de haben Bilder und Videos veröffentlicht: blutige Verletzungen, kranke Tiere, schlechte Luft, teilweise auch keine Versorgung mit Wasser – und immer wieder Verordnungsverstöße werfen sie den Westfleisch-Zulieferern vor. Die Aufnahmen seien im August und September entstanden. Ein Betrieb befinde sich in Hessen, fünf weitere in NRW: in den Kreisen Paderborn, Höxter, Minden-Lübbecke und eben Warendorf. Erst im Juli hatten ähnliche Aufnahmen einen handfesten Skandal ausgelöst, als sie aus dem Familienbetrieb der NRW-Landwirtschaftsministerin Schulze Föcking auftauchten.

Bildquelle: tierretter.de