Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Wadersloher Haushaltsloch kleiner als gedacht

Trotz der wirtschaftlich schwierigen Lage gibt es in Wadersloh noch genug Geld für öffentliche Zuschüsse. Der Hauptauschuß der Gemeinde hat am Abend diverse Anträge durchgewunken: die Kirchengemeinden Sankt Nikolaus in Diestedde und Sankt Margareta in Wadersloh zum Beispiel bekommen insgesamt über 20.000 Euro für die U 3-Betreuung. Außerdem bekommen einige Vereine Geld. Überhaupt ist das Minus im Wadersloher Haushalt mit rund anderthalb Millionen Euro kleiner als gedacht. Ursprünglich war man von einem Minus von über zwei Millionen Euro ausgegangen. Thegelkamp hätte außerdem für seine Gemeinde gerne einen Wirtschaftsförderer. Da machte der Hauptausschuß am Abend aber nicht mit.