Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Wälder haben durch Schnee leicht gelitten

Die Wälder im Kreis Warendorf sind bisher von großen Schäden durch den Schnee weitestgehend verschont geblieben. Der frühe Schneefall Anfang Dezember habe dem Regionalforstamt Münster aber Sorgen bereitet. Auch im Kreis Warendorf wurden viele gebrochene Bäume befürchtet, so Heinz-Peter Hochhäuser, Leiter des Regionalforstamtes Münsterland. Bei Kiefern und Eichen sei es vereinzelt zu Brüchen gekommen. Diese seien aber nicht so stark wie befürchtet, so Hochhäuser weiter.