Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Wärmestube zufrieden an neuem Standort

Die Warendorfer Wärmestube ist in dieser Form einzigartig im Kreis: das sagt der Katholischer Verband sozialer Dienste. Seit 15 Jahren gibt es diese Einrichtung für Hilfsbedürftige, seit knapp einem Jahr am neuen Standort in der Gartenstraße. Sie werde gut angenommen, zog die Leiterin der Wärmestube, Gisela Burghardt, eine zufriedene Bilanz. Insgesamt 35 Ehrenamtliche wechseln sich ab, damit Hilfsbedürftige wenigstens einmal am Tag ein warmes Essen erhalten. Die Warendorfer Wärmestube wird ausschließlich aus Spenden finanziert. Die Spendenbereitschaft sei anhaltend gut.