Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Wallfahrtssaison in Telgte eröffnet

Fast tausend Gläubige und eine überfüllte Propsteikirche in Telgte: damit hat am Samstag in Telgte offiziell die Pilgerzeit 2009 begonnen. Die Gläubigen sind mit einer Lichterprozession durch die Straßen der Emsstadt gezogen. Die Fenster vieler Häuser in der Innenstadt waren dabei mit brennenden Kerzen geschmückt. Die Gläubigen in Telgte haben bei ihrer Prozession das 600 Jahre alte Gnadenbild der „Schmerzhaften Muttergottes" begleitet. Traditionell wurde das holzgeschnitzte Bild von Mitgliedern der Telgter Bäcker-, Metzger- und Brauergilde getragen. Die Diözese Münster rechnet in diesem wieder mit etwa anderthalb Millionen Wallfahrern in den 26 Wallfahrtsorten des Bistums.