Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Wallfahrtszeit beginnt in Telgte

Die neue Wallfahrtszeit im Bistum Münster beginnt am Wochenende in Telgte. Sie wird am Samstagabend mit einem Festgottesdienst, den der Bischof von Hildesheim zelebriert, eingeläutet. Zum Auftakt gibt es die traditionelle Lichterprozession. Mitglieder der Telgter Handwerkergilden tragen das Gnadenbild der Schmerzhaften Mutter Gottes durch die Straßen der Altstadt. Telgte gehört mit 100.000 Wallfahrern zu den meist besuchten Wallfahrtsorten im Bistum Münster. Auch der Kreuzwallfahrtsort Stromberg wird gut besucht - ebenso wie Warendorf. Die größte Wallfahrt dürfte ein diesem Jahr wieder die Osnabrücker Fußwallfahrt nach Telgte im Juli sein.