Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Warendorf: Auftakt der Hengstparaden-Saison

An diesem Wochenende ist es wieder so weit: Im Landgestüt in Warendorf geht die erste von vier Hengstparaden des Jahres über die Bühne. Das rund dreistündige Programm beginnt am Sonntag Nachmittag um 14 Uhr. Die Veranstalter haben ein abwechslungsreiches Programm für Pferdeliebhaber auf die Beine gestellt. Dabei sind viele altbekannte Nummern zu sehen - aber auch eine Neuheit: Erstmals wird dem Publikum ein Zug aus neun Kaltblütern mit einer historischen Postkutsche gezeigt. Den Auftakt des Programms macht eine Springquadrille. Mit dabei sind wieder die Zweispänner-Gallopp-Quadrille, die ungarische Post, die Fahrschule vom Sattel und das Schaubild der Auszubildenden. Im Viereck zeigen Dressurspezialisten ihr Können. Bis zur letzten Hengstparade am 3. Oktober werden rund 30 Tausend Besucher das Programm gesehen haben.