Responsive image

on air: 

Oliver Behrendt
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Warendorf: Schuhpark hat Investor

Die Kienast Unternehmensgruppe wird bei der Warendorfer  Schuhpark Fascies GmbH einsteigen. Das ist Teil des Insolvenzplans der Schuhpark-Geschäftsführer. Die Kienast Unternehmensgruppe hat nach eigenen Angaben rund 400 Filialgeschäfte und 2.200 Mitarbeiter. Von beiden Seiten hört man nur Gutes: Schuhpark sei ein starkes Konzept mit einem hervorragenden Ruf. Die Firma sei gut am Markt positioniert und passe perfekt in die Kienast-Gruppe, so Geschäftsführer Peter-Phillip Kienast. Vom Schuhpark-Gründer Bernd Fascies wiederum hieß es, man freue sich sehr, dass eine so starke Unternehmensgruppe wie Kienast Gesellschafter werden und die Marke Schuhpark erhalten wolle. Mitte Mai müssen zwar noch die Schuhpark-Gläubiger über diesen Plan abstimmen. Fascies zeigte sich dazu aber zuversichtlich. Wenn alles klappt, könnte das Insolvenzverfahren schon im Juni dieses Jahres aufgehoben werden.