Responsive image

on air: 

Sascha Scheuer
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Warendorf: Zug prallt in LKW

Weil der Fahrer wenden wollte, ist in Warendorf ein Lastwagen in der Nacht von einem Zug der Eurobahn gerammt worden. Der Unfall am Osttor in Warendorf hatte die Bahnstrecke blockiert, insgesamt zwölf Menschen wurden leicht verletzt, darunter Lokführer, LKW-Fahrer und dessen Beifahrerin. Sieben von ihnen wurden in Krankenhäuser gebracht. Inzwischen ist nach Angaben der Eurobahn die Strecke wieder freigegeben. Bei der Eurobahn kommt aber jetzt erst langsam alles wieder in Gang. Der erste Zug, der um kurz nach sieben in Bielefeld losgefahren ist, könnte durchkommen – aber mit enormer Verspätung, so die Eurobahn. Die Räumung der Unfallstelle hatte sich bis in den Morgen hingezogen. Erst nach acht Uhr konnte der Zug dann auf das zweite Gleis am Warendorfer Bahnhof geschleppt werden. Für Pendler war ungünstig auch, das der Unfall so spät in der Nacht passierte, denn so konnte für den frühen Morgen mit den Busunternehmen kein Schienenersatzverkehr organisiert werden. Ab acht Uhr lief dann immerhin ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Rheda-Wiedenbrück und Münster. Eine Sprecherin der Eurobahn geht davon aus, dass es auch bis in den Mittag hinein noch Verspätungen gibt.

Vermisster Senior aus Beckum wieder aufgetaucht
Der 79-jährige Senior aus Beckum ist wieder da. Er wurde wohlbehalten aufgefunden, heißt es von der Polizei. Der Mann wurde gestern von Verwandten als vermisst gemeldet. Die Polizei Warendorf...
26 akut von Corona Erkrankte im Kreis Warendorf
Im Kreis Warendorf gibt es aktuell 26 akut mit dem Coronavirus erkrankte Menschen. Das meldet das Kreisgesundheitsamt heute. Im Vergleich zum Vortag ist das ein Mensch mehr. 832 Menschen gelten als...
Jahresabfallgebühren: Ostbevern am teuersten, Wadersloh am günstigsten
Die Müllgebühren in den Kommunen in NRW gehen weit auseinander. Das zeigt ein Vergleich des Bundes der Steuerzahler. Im Durchschnitt zahlt ein Vier-Personen-Haushalt in NRW 270 Euro für die...
Autofahrer in Ahlen rast durch die Fußgängerzone - Polizei sucht Zeugen
Die Polizei in Ahlen sucht nach einem Autofahrer, der am Sonntagnachmittag deutlich zu schnell durch die Fußgängerzone in der Innenstadt gefahren ist. Ein Zeuge beobachtete, wie der Mann mit...
Ausbildungsjahr im Kreis Warendorf gestartet
Auch im Kreis Warendorf ist gestern [03.08.] das neue Ausbildungsjahr angelaufen. Von der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf heißt es dazu: Die Zahl der besetzten Ausbildungsplätze im Kreis...
Babyboom im Ahlener St.Franziskus-Hospital
Im Ahlener St. Franziskus-Hospital hat es im vergangenen Monat einen Babyboom gegeben. 106 Babys kamen dort zur Welt. Allein in der letzten Woche habe es 16 Entbindungen gegeben. In der Zeit von Juli...