Responsive image

on air: 

Jenny Heimann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Warenkorb in neuen Räumlichkeiten

Der Caritas-Warenkorb hat sein neues Domizil in Ahlen bezogen. Das Geschäft für Menschen mit geringem Einkommen an der Zeppelinstraße hat seit dem Nachmittag geöffnet. Die ersten Kunden haben das Angebot dort auch schon genutzt. Die Räumlichkeiten sind größer und schöner als an der Rottmannstraße. Es gibt mehr Platz, um Lebensmittelspenden zu lagern und auch im Laden zu präsentieren: 130 Quadratmeter plus Keller – dazu noch eine Küche, zwei Büros und noch einen weiteren großen Raum. Die Kleiderkammer der Caritas hätte auch noch Platz und soll auch schon bald nachkommen. Auch über ein offenes Cafe wird nachgedacht. Der Leiter der Caritas-Sozialberatung in Ahlen, Markus Piotti, sprach von einem Kraftakt. Alle Mitarbeiter waren sehr eingespannt, damit alles rechtzeitig fertig wird. Vor sechs Wochen hatte der Warenkorb sein altes Domizil an der Rottmannstraße geräumt.