Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Wasserarmut in Flüssen und Bächen

Den Flüssen und Bächen im Kreis Warendorf geht das Wasser aus. Die Untere Wasserbehörde bittet deshalb darum, kein Wasser mehr abzupumpen, um Felder und Gärten zu bewässern. Ems, Lippe und Werse, sowie Hessel, Angel und Bever führen wegen der anhaltenden Hitze zu wenig Wasser. Der trockene Nord- und Ostwind und der starke Sonnenschein haben die Verdunstung zusätzlich angeregt. Der Wasserspiegel liegt nun deutlich unter den üblichen Höhen für diese Jahreszeit. Den Pflanzen und Tieren fehlt dadurch lebensnotwendiger Sauerstoff, das Wasser wird zu warm und zu seicht.