Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Wasserleitung bei Tiefbauarbeiten getroffen

Alle Haushalte in Warendorf sind wieder an die Wasserversorgung angeschlossen. Gegen 10:30 Uhr war eine Leitung bei Tiefbauarbeiten zum Glasfaserausbau beschädigt worden. Im Bereich Anton-Hölscher-Straße/Buddenbaumstraße waren etliche Haushalte deshalb für Stunden ohne Trinkwasser. Monteure der Stadtwerke konnten den Schaden aber relativ schnell beheben. Die defekte Stelle wurde durch ein neues Teilstück ersetzt, die betroffenen Häuser waren nach knapp zweieinhalb Stunden wieder mit Trinkwasser versorgt.