Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Wasserqualität im Kreis Warendorf teilweise nicht gut

Um die Qualität des Wassers im Kreis Warendorf ging es heute bei einem Gebietsforum der Bezirksregierung in Münster. Dabei zeigte sich, dass vor allem die Ems und die Werse mit Problemen wie Temperaturanstieg, Sauerstoffmangel und hohen Schadstoffkonzentrationen zu kämpfen haben. Nachdem heute die aktuellen Zustände der Gewässer vorgestellt wurden, sollen jetzt Maßnahmen geplant werden, um die Wasserqualität wieder zu verbessern. In die Planungen sollen laut Bezirksregierungsmitglied Peter Loheide auch die betroffenen Landwirte mit einbezogen werden. Die anstehenden Maßnahmen werden im kommenden Jahr an so genannten ?runden Tischen? besprochen. Diese Gesprächsrunden sollen öffentlich und für jeden Interessierten zugänglich sein.