Responsive image

on air: 

Leonie Lagrange
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Wasserschutzgebiet diskutiert

Zu dem neu geplanten Wasserschutzgebiet Vohren/Dackmar bei Warendorf hat es heute einen Anhörungstermin gegeben. Zehn Privatleute und acht öffentliche Institutionen brachten ihre Einwände gegen den derzeitig geplanten Grenzverlauf vor. Die Bezirksregierung Münster hat diese Argumente gesammelt, so Dezernent Ulf Treseler von der Bezirksregierung. Bis Januar oder Februar werden sie jetzt überprüft und gegebenenfalls der Grenzverlauf verändert.